#1

Einbrüche in Häuser in Apulien

in Leben in Italien 23.02.2014 17:46
von Zuber
avatar

in letzter Zeit häufen sich immer mehr Einbrüche und Diebstähle in Häusern in Apulien. Selbst in der Nacht, wenn die Bewohner anwesend sind, werden Terrassen abgeräumt etc. Ein Teil der Leute fürchtet inzwischen um Leib und Leben. Ein Freund von uns hat innerhalb eines Jahres 3 Einbrüche, wobei beim letzten das ganze Haus verwüstet wurde, und einen Diebstahl. Sie schlafen inzwischen Nachts in ihrer gemieteten Wohnung in der naheliegenden Stadt. (Dass Sie eine normale Alarmanlage und eine Alarmanlage auf der Terrasse haben ist klar.)

Wer hat ähnliche Erfahrungen und vor allem: WIE KÖNNEN WIR UNS UND UNSER EIGENTUM SCHÜTZEN???

nach oben springen

#2

RE: Einbrüche in Häuser in Apulien

in Leben in Italien 23.04.2014 02:42
von Piemontese
avatar

Wir im Norden haben ähnliche Probleme und weder die Hilfe der Carabinieri noch der Versicherungen, dafür deren verständnislosen Spott. Langsam bilden sich private Bürgerwehren, eine Entwicklung, die wir unterstützen - obwohl so auch die Ehrenwerte Gesellschaft in Sizilien entstanden ist.

nach oben springen

#3

RE: Einbrüche in Häuser in Apulien

in Leben in Italien 29.07.2014 00:01
von Zatero
avatar

@ all

Wir leben auch in Apulien und die Problematik ist bekannt. Was hilft, ist ein scharfer Wachhund. Auch eine gute Alarmanlage mit Videoüberwachung schreckt Langfinger erfolgreich ab.

Ciao Zatero

nach oben springen

#4

RE: Einbrüche in Häuser in Apulien

in Leben in Italien 08.05.2016 20:29
von Hl
avatar

Na ja dass mit den Kameras klappt auch nicht, wurden 5Stück auch geklaut und die Sirene blitzleuchte usw. Bin gerade in Apulien und beseitige die Schäden. Habe morgen früh ein Termin mit einer Sicherheitsfirma soll angeblich 50€ im Monat kosten plus die Alarmanlage mit Funkanlage direkt an die Zentrale, Reaktionszeit angeblich Max 10 Minuten.
Falls jemand Erfahrungen in Manduria oder Sava hat Last es wissen. Ich berichte od dass funktioniert den der Nächster Einbrüch lässt nicht lange auf sich warten.

nach oben springen

#5

RE: Einbrüche in Häuser in Apulien

in Leben in Italien 20.11.2016 13:42
von maria
avatar

Wohne seit 8 Jahren in Apulien im Haus auf dem Land. Die meiste Zeit alleine mit Hund. Hatte noch nie Probleme und Ängste vor Einbruch.
Vorraussetzung:
-umzäuntes Gelände
-Alarmanlage
-Hund
- Nachbarschaft und
ganz wichtig: Sicurezza 50 € monatlich !!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Menegatti
Forum Statistiken
Das Forum hat 56 Themen und 124 Beiträge.