#1

Hauskauf in der Toskana

in Leben in Italien 20.05.2014 13:54
von CasaIt • 1 Beitrag

Hallo Forumsmitglieder,

wir, mein Mann und ich, sind gerade dabei unser langjährig geplantes Hauskaufprojekt zu finalisieren. Ich habe in den 80 igern bereits 10 Jahre in der Nähe von Florenz gelebt und habe damals meine Deutsch-Italienisch Übersetzerausbildung in Florenz beendet. Nach langem suchen haben wir ein sehr ansprechendes Objekt nicht weit von Florenz in Gaville gefunden. Wir haben sehr gute Fachleute Vorort und haben die meisten baurechtlichen Fragen geklärt.

Für mich stellt sich derzeit allerdings die Frage, unter welchen Umständen es sinnvoll sein könnte auch den ersten Wohnsitz nach Italien zu verlegen. Als Residente könnten wir nicht unerheblich die entsprechenden Steuern sparen. Andererseits ist das Steuerrecht in Italien ein Mysterium und mein Interesse an zusätzlichen Steuerproblemen ist sehr maginal.
In meiner steuerlichen Naivität habe ich mir folgendes überlegt:

Wenn ich meinen ersten Wohnsitz nach Italien verlege, weiterhin aber in Deutschland steuerpflichtig bleibe.

Hat jemand von Ihnen damit bereits Erfahrungen?

Gruß
Frauke

nach oben springen

#2

RE: Hauskauf in der Toskana

in Leben in Italien 04.01.2015 17:22
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Grundsätzlich sind Sie dort steuerpflichtig, wo Sie den ersten Wohnsitz haben.

nach oben springen

#3

RE: Hauskauf in der Toskana

in Leben in Italien 09.02.2015 22:31
von Studio Casa Toscana
avatar

Hallo Frauke,
Beim Erwerb Euerer Immobilie als Erstwohnsitz könnt ihr unter Umständen viel Geld sparen (Kostenvoranschlag beim Notar einholen!)
Langfristig könnt ihr mit Erstwohnsitz auch bei der jährlich zu entrichtenden Grundsteuer sparen.
Wenn Du den Erstwohnsitz in Italien anmeldest, solltest Du das zu einem Zeitpunkt machen, an dem Du mehrere Wochen dort bist, denn sehr wahrscheinlich kommen die "vigili urbani" Deiner Gemeinde, um nachzusehen, ob Du dort auch wirklich wohnst. Das ist eine einmalige Angelegenheit.
Das Einkommen ist in dem Land zu versteuern in dem es erwirtschaftet wird, das bedeutet zwangsläufig aber nicht, dass man dort leben muss oder?
Alles Gute
Marion

[URL=www.studiocasatoscana.com]

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jetzt22
Forum Statistiken
Das Forum hat 56 Themen und 124 Beiträge.