#1

Hauskauf in Italien

in Leben in Italien 28.10.2020 22:29
von Andrea
avatar

Hallo zusammen,
wir sind gerade dabei ein Haus in Italien zu kaufen von einer Italienerin über einen italienischen Makler. Jetzt überlege ich der Schutzgemeinschaft beizutreten um den Vertrag von einem Anwalt prüfen zu lassen etc. Hat jemand der Anwesenden die Dienste der Schutzgemeinschaft zu diesem Zweck in Anspruch genommen? Meine Frage ist, lohnt es sich bzw. ist es sinnvoll? Danke und liebe Grüße, Andrea

nach oben springen

#2

RE: Hauskauf in Italien

in Leben in Italien 16.11.2020 08:49
von O.S.
avatar

Hallo Andrea,

ehrlich gesagt, ich finde die Frage "lohnt sich das" sehr merkwürdig. Was bedeutet "lohnen"?

Zu deiner Frage, ob es sinnvoll ist, hier meine Gegenfrage: Wieviel kostet das Haus - wie hoch ist der Jahresbeitrag der Schutzgemeinschaft?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die letzte Summe beim Kauf auch nur ansatzweise eine Rolle spielt.

JA, ich habe Erfahrungen mit einem Hauskauf in Italien und der Schutzgemeinschaft.
Nur positive.
Von der Beratung, von erhaltenen Anregungen bin ich begeistert, persönliche Ansprache jederzeit, schnelle und unkomplizierte Hilfe und kompetente Aussagen.
Sowohl vor als auch nach dem Kauf gibt es einige Dinge zu erledigen und zu klären, die erheblich anders und ungewohnter sind als in Deutschland.

Weshalb auf darauf spezialisierte Hilfe verzichten?

Liebe Grüße
O.S.

nach oben springen

#3

RE: Hauskauf in Italien

in Leben in Italien 19.06.2021 23:54
von Bruno (gelöscht)
avatar

Da bin ich der selben Meinung wie mein Vorredender

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: stephanie@wenk-web.de
Forum Statistiken
Das Forum hat 55 Themen und 123 Beiträge.